Vancouver

Messe- und Kongresse in Vancouver, Kanada


Vancouver liegt etwa 45 Kilometer nördlich der US-amerikanischen Grenze, an der Straße von Georgia, und dominiert die Westküste Kanadas. Die Stadt selbst hat zwar nur gut 600.000 Einwohner, in der Region leben aber fast 2,5 Millionen Menschen. Während ihrer frühen Jahre, Mitte des 19. Jahrhunderts, war die Stadt ein wichtiger Warenumschlagplatz, insbesondere für land- und forstwirtschaftliche Produkte. Der Hafen war das Tor in den Fernen Osten, nach Japan und China. Heute wird die Stadt von der Filmindustrie dominiert und trägt den Spitzennamen „Hollywood North“. Vancouver ist atemberaubend schön und die einmalige Lage macht es Besuchern möglich, am Vormittag im Pazifik zu surfen und am Nachmittag im nur etwa 90 Minuten entfernten Wintersportort Whistler Ski zu fahren. Wobei der spektakuläre Blick auf die Coast Mountains alleine schon Grund genug für eine Reise nach British Columbia ist. Vancouver kann von Frankfurt/Main aus direkt angeflogen werden. Die Reisezeit beträgt etwa 11 Stunden. Gute Verbindungen gibt es außerdem von fast allen großen US-amerikanischen Flughäfen.