Mainz

Messe- und Kongresse in Mainz, Deutschland


Mainz ist die Hauptstadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz und mit knapp 210.000 Einwohnern gleichzeitig dessen größte Agglomeration. Wirtschaftlich profitiert die Stadt von ihrer Nähe zum Bankenzentrum Frankfurt. Kulturell interessant ist die Römerstadt vor allem wegen ihrer Vergangenheit, die bis in die Eiszeit zurückreicht und im Jahr 89 post Christus, nach ihrer Erhebung zur Hauptstadt der römischen Provinz Germania superior, einen ersten Höhepunkt erreichte. Bekannt ist „Mainz wie es singt und lacht“ auch für seine opulente Karnevalskultur. Der Fastnachtsumzug am Rosenmontag gehört mit mehr als 9.000 aktiven Teilnehmern und etwa einer halben Million Zuschauern zu den größten der Republik. Er ist auch der alljährliche Höhepunkt des städtischen Lebens. Wer eine andere Seite der Stadt am Rhein kennenlernen möchte, besucht sie am besten im Sommer und genießt einen Spaziergang durch die Altstadt, die einst ein römisches Dorf war. Der Frankfurter Flughafen liegt etwa 25 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Mainz ist außerdem über die Autobahnen 3, 62 und 63 aus allen Richtungen mit dem Pkw zu erreichen. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens im Rhein-Main-Gebiet empfiehlt sich aber die Anreise mit der Bahn.