Salzburg

Messe- und Kongresse in Salzburg, Österreich


Mit 150.000 Einwohnern ist Salzburg die viertgrößte Stadt Österreichs. Sie ist nicht nur Messe- sondern auch Universitätsstadt: Sie beherbergt mit der Paris-Lodron-Universität und der weltbekannten Musikhochschule „Mozarteum“ bedeutende Ausbildungsstätten. Salzburg wird wegen der alljährlich im Sommer stattfindenden Festspiele nicht nur als „Festspielstadt“, sondern auch als „Mozartstadt“ bezeichnet, da Wolfgang Amadeus Mozart hier geboren wurde. Die Besichtigung seines Geburts- und seines Wohnhauses gehört zu den Höhepunkten eines Besuchs der Stadt. Das städtische Wahrzeichen ist die mittelalterliche Festung Hohensalzburg, die zu Fuß und mit einer Standseilbahn zu erreichen ist. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen die historische Altstadt mit der Getreidegasse, der imposante Dom und der Mirabellgarten. Eine kulinarische Besonderheit ist die Süßspeise „Salzburger Nockerl“. Die Stadt ist an der Grenze zu Deutschland gelegen: Eineinhalb Stunden Bahnfahrt trennen sie von München, knapp zweieinhalb Stunden dauert die Fahrt nach Wien. Der am Stadtrand gelegene Airport W. A. Mozart ist der zweitgrößte nationale Flughafen.