Melbourne

Messe- und Kongresse in Melbourne, Australien


Melbourne ist mit knapp 4,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens und die südlichste Millionenstadt auf unserem Globus. Schon 35.000 Jahre bevor James Cook an der australischen Küste landete, war die Gegend um Melbourne von den Aborigines besiedelt. Das moderne Melbourne ist neben Sydney das ökonomische und kulturelle Zentrum des Landes. Wirtschaftlich spielten der Schiffsbau und die Ölindustrie lange Zeit eine große Rolle. Mittlerweile hat sich die Stadt aber auch zum Dienstleistungszentrum des Kontinents entwickelt. Wer die City erkunden will, sollte am Federation Square beginnen. Der in ockerfarbenem Sandstein gehaltene Platz wurde zwar erst kurz nach der Jahrtausendwende fertigstellt, hat sich aber mittlerweile zum Herzen der Stadt gemausert. Von hier aus können Besucher zum knapp einen Kilometer entfernten Eureka Tower schlendern und vom 88 Stock aus den Blick über die Metropole genießen. Wassersportler erwartet im Bundesstaat Victoria eine 2.000 Kilometer lange Küste, die keine Wünsche offen lässt. Nach Australien können Sie nicht nonstop fliegen. Die günstigsten Flüge führen über Indien oder Malaysia. Am bequemsten fliegt es sich über Japan oder Südafrika. Die Flugzeit beträgt bei einem Zwischenstopp etwa 24 Stunden.

Kongresse