Dresden

Messe- und Kongresse in Dresden, Deutschland


Dresden ist das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum des Freistaats Sachsen und außerhalb der Landesgrenzen vor allem durch die Semperoper und die im Zeitraum zwischen 1994 und 2005 nach schweren Kriegsschäden wieder errichtete Frauenkirche. Bei einer Einwohnerzahl von derzeit rund 540.000 Menschen ist die Bevölkerungsentwicklung entgegen dem sächsischen Trend positiv. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Dresden seit Ende der 1990er Jahre besonders bei Studenten und jungen Menschen immer mehr an Beliebtheit gewinnen konnte. Das historische Zentrum Dresdens wurde nach dem Fall des Eisernen Vorhangs aufwändig modernisiert und erhebt sich heute eindrucksvoll über dem Elbufer. Deutschlandweit bekannt ist der Fußballverein der Stadt, Dynamo Dresden, welcher im gesamten Land für seine treuen und enthusiastischen geschätzt wird. Der internationale Flughafen Dresdens wurde in den vergangenen Jahren stetig ausgebaut und verzeichnet heute ein Fluggastaufkommen von knapp 2 Millionen Passagieren pro Jahr. Vom Stadzentrum kann der nördlich gelegene Airport mit dem Auto in rund einer Viertelstunde erreicht werden.
Kongresse