Tirana

Messe- und Kongresse in Tirana, Albanien


Die Haupstadt Albaniens ist wie der Rest des Landes touristisch noch wenig erschlossen, vergleicht man dies mit anderen Ländern und Städten auf dem Balkan. Dennoch oder gerade deshalb lohnt sich der Besuch der Stadt. Tirana ist in mehrfacher Hinsicht das Zentrum des kleinen Balkanstaates. Kulturell wie wirtschaftlich werden hier die Zeichen und Trends gesetzt. Zentraler Platz der Stadt ist der Skanderbeg Platz. Hier befinden sich nicht nur die wichtigsten Ministerien und staatlichen Einrichtungen des Landes, sondern auch die meisten der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Dazu zählen das historische Nationalmuseum und die Skanderbeg-Statue. Wer sich einen Überblick über die Stadt verschaffen will, der fährt auf den Mount Dajti. 1.600 Meter hoch ist der Stadtberg, den man mit einer Seilbahn erreicht und der einen einzigartigen Blick auf Tirana erlaubt. Die Stadt hat ein überraschend reges Nachtleben zu bieten. Im Stadtviertel Blloku findet man zahlreiche Bars, Cafés und Restaurants, in der sich vorwiegend die jungen Albaner tummeln. #Anmerkung: Das Keyword ist in der Vorgabe falsch geschrieben Tiarana. Dies musste im Text so übernommen werden, um ihn abgeben zu können.#